Dr. Dipl.-Psych. ID: 39894

Franka Metzner-Guczka

Verbindungen anzeigen

Laufende Projekte

  • CANSAS - Childhood Abuse and Neglect as a cause and consequence of Substance Abuse – understanding risks and improving Services
  • Komplexe Traumafolgestörungen bei Kindern und Jugendlichen (Promotion)

Forschungsgebiete

Prävention von Kindeswohlgefährdung

  • Risiko- und Schutzfaktoren für Gewalt an Kindern
  • Evaluation von Präventionsangeboten für Kindeswohlgefährdung
  • gesundheitliche Prävention bei sozial benachteiligten Familien
  • Screening und Versorgung von gefährdeten und traumatisierten Kindern
  • Zusammenarbeit zwischen Jugendhilfe und Gesundheitssystem

Trauma, Diagnostik und Therapie

  • Einfache und komplexe Traumafolgestörungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Traumata, Traumafolgestörungen und Traumatherapie bei minderjährigen Flüchtlingen
  • Screening und klinische Diagnostik bei traumatisierten Flüchtlingen
  • Einfluss von sozialer Unterstützung auf die psychische Gesundheit
  • Einfluss von Dolmetschern auf die Psychotherapie
  • Trangenerationale Weitergabe von Gewalt

Techniken und Methoden

  • Formative Evaluation komplexer Interventionen
  • Repräsentative Befragungen (Paper pencil, online)
  • Systematisches Review
  • Beobachtungsstudien

Betreute Diplom- und Doktorarbeiten

  • Beatrice, Giulia (2019). Sozialpädagogische Betreuung an Schulen. Bundesweite Analyse der Aufgaben und Tätigkeit von Schulsozialpädagogen im Themenfeld Kinderschutz. Bachelorarbeit, Lehramt an Grundschulen, Universität Siegen.
  • Christoff, Lisa (2014). Berücksichtigung von Kindern suchtkranker Eltern und Umgang mit Kindeswohlgefährdung in deutschen Suchthilfeeinrichtungen. Bachelorarbeit, Psychologie, Universität Hamburg.
  • Dahm, Kristina (2016). Die Traumaentwicklungsstörung bei Kindern und Jugendlichen in einer Patientenpopulation der Sprechstunde Gewalt und Trauma des Universtitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Diplomarbeit, Psychologie, Universität Hamburg.
  • Diesing, Alice (2014). Die komplexe posttraumatische Belastungsstörung bei Kindern und Jugendlichen - Ein systematisches Review. Bachelorarbeit, Psychologie, Universität Hamburg.
  • Ehl, Celine (2020). Soziale Unterstützung und Diskriminierungserfahrungen geflüchteter Schülerinnen und Schüler. Bachelorarbeit, Psychologie, Hochschule Fresenius Hamburg.
  • Faqiryar, Parnian (2019). Mental health of Afghans in Germany: First and second generation, gender differences, religion and social support as coping mechanism. Masterarbeit, Psychologie, MSH Medical School Hamburg.
  • Fuchs, Andrea (2019). Befragung zu sekundärer traumatischer Belastung sowie assoziierten Schutz- und Risikofaktoren bei ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern in der Flüchtlingshilfe. Masterarbeit, Psychologie, Universität Hamburg.
  • Haas, Anne-Sophie (2011). Analyse und Beschreibung bestehender Instrumente zur Erfassung traumatischer Erlebnisse bei Kindern und Jugendlichen. Bachelorarbeit, Psychologie, Universität Hamburg.
  • Hanft-Robert, Saskia (2016). Zur Sprache bringen - Chancen und Herausforderungen der dolmetschergestützten Psychotherapie traumatisierter Flüchtlinge aus Sicht der Psychotherapeuten. Bachelorarbeit, Psychologie, Medical School Hamburg.
  • Hanft-Robert, Saskia (2018). Wie gelingt der Aufbau einer vertrauensvollen therapeutischen Beziehung in der dolmetschergestützten Psychotherapie mit Geflüchteten?“ Qualitative Ergebnisse aus Perspektive der PatientInnen. Masterarbeit, Psychologie, Universität Hamburg.
  • Höfler, Johanna (2014). Familien mit Migrationshintergrund im Sozialen Frühwarnsystem "Babylotse Hamburg" ambulant - eine Analyse von psychosozialen Belastungsfaktoren im Zeitraum von Schwangerschaft, Geburt und erstem Lebensjahr des Kindes. Bachelorarbeit, Psychologie, Universität Hamburg.
  • Larsch, Anna (2015). Risikofaktoren für Kindeswohlgefährdung bei Eltern mit problematischem Substanzkonsum - Ein systematisches Review. Masterarbeit, Psychologie, Universität Hamburg.
  • Marin, Nina (2014). Developmental Trauma Disorder in Children and Adolescents: A Systematic Review. Bachelorarbeit, Psychologie, Universität Hamburg.
  • Pahlke, Stephanie (2015). Die Relevanz komplexer Traumafolgestörungen bei Kindern und Jugendlichen mit Typ-II-Traumata aus Sicht von Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten - eine repräsentativen Befragung in Deutschland. Masterarbeit, Psychologie, Universität Hamburg.
  • Petratos, Joana (2011). Literaturanalyse der Traumatypen. Aufarbeitung der Konzepte, des Begriffs sowie der Diagnose „komplexes Trauma“. Bachelorarbeit, Psychologie, Universität Hamburg.
  • Pleil, Lara Leona (2015). Traumatische Erlebnisse und Bindungsmuster in ihrem Zusammenhang mit fundamentalen Annahmen – Ergebnisse einer quantitativen Befragung anhand einer nichtklinischen Stichprobe. Bachelorarbeit, Psychologie, Universität Hamburg.
  • Ricke, Antonia (2018). Postmigrationsfaktoren für das psychische Wohlbefinden von tauben Geflüchteten in Hamburg: Eine qualitative Studie. Bachelorarbeit, Psychologie, Universität Hamburg.
  • Römer, Maximilian (2015). Kulturelle und biographiebezogene Einflussfaktoren auf die psychotherapeutische Triade in der Arbeit mit traumatisierten Flüchtlingen aus Perspektive der Dolmetscher. Bachelorarbeit, Psychologie, Universität Hamburg.
  • Schepan, Marie Lisanne (2019). Diskriminierungserfahrung und psychische Gesundheit. Masterarbeit, Psychologie, Universität Trier.
  • Schmitt, Steffi (2017). Dolmetschergestützte Psychotherapie bei gehörlosen Patienten - ein Systematisches Review. Bachelorarbeit, Psychologie, Universität Hamburg.
  • Stuhr, Lennard (2011). Vergleich von Digitalisierungsmöglichkeiten. Empfehlung: Welche Methode ist optimal für die Diagnostik in der Ambulanz. Bachelorarbeit, Psychologie, Universität Hamburg.
  • Voss, Catharina (2011). Die Anzahl komplex traumatisierter Kinder und Jugendlicher weltweit. Ein Review. Bachelorarbeit, Psychologie, Universität Hamburg.
  • Wagenknecht, Elena (2020). Rassismus und Trauma im Kontext von Schule und Unterricht. Masterarbeit, Bildungswissenschaften mit integrierter Förderpädagogik, Universität Siegen.
  • Wichmann, Michelle (2017). Sekundärer traumatischer Stress bei Dolmetschern im Rahmen ihrer Arbeit mit traumatisierten Flüchtlingen: Ergebnisse einer explorativen Untersuchung. Masterarbeit, Psychologie, Universität Hamburg.
  • Wolkwitz, Philipp (2016). Soziale Unterstützung und Wohlbefinden aus der Perspektive junger Flüchtlinge. Bachelorarbeit, Psychologie, Hochschule Fresenius Hamburg
  • Yilmaz, Gökhan (2015). Wirksamkeit von traumafokussierter Psychotherapie bei minderjährigen Flüchtlingen: eine systematische Literaturanalyse. Bachelorarbeit, Psychologie, Universität Hamburg.
  • Zimmer, Isabel (2016). Soziale Unterstützung bei unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen. Masterarbeit, Erziehungswissenschaft, Universität Hamburg.

Publikationen

Publikationen: SCORING: Beitrag in Fachzeitschrift/ZeitungSCORING: ZeitschriftenaufsatzForschungBegutachtung

Publikationen: SCORING: Beitrag in Fachzeitschrift/ZeitungSCORING: ZeitschriftenaufsatzForschungBegutachtung

Publikationen: SCORING: Beitrag in Fachzeitschrift/ZeitungSCORING: ZeitschriftenaufsatzForschungBegutachtung

Publikationen: SCORING: Beitrag in Fachzeitschrift/ZeitungSCORING: ReviewForschung

Publikationen: SCORING: Beitrag in Fachzeitschrift/ZeitungSCORING: ZeitschriftenaufsatzForschungBegutachtung

Publikationen: SCORING: Beitrag in Fachzeitschrift/ZeitungSCORING: ZeitschriftenaufsatzForschungBegutachtung

Publikationen: SCORING: Beitrag in Fachzeitschrift/ZeitungSCORING: ZeitschriftenaufsatzForschungBegutachtung

Publikationen: SCORING: Beitrag in Fachzeitschrift/ZeitungSCORING: ZeitschriftenaufsatzForschungBegutachtung

Alle anzeigen (128)